Paket 1: “Von Allem Etwas”

:: Aktuelles ::

. Hotel_Monasterio

Ausgangsort und Übernachtungen: Hotel “El Monasterio” in El Puerto de Santa Maria

Dieses Programm bedeutet eine Einführung und einen Überblick über den Facettenreichtum dieser Region an der Costa de la Luz. Stadtbesichtigungen von Cádiz und Jerez de la Frontera und überhaupt während der gesamten Reise werden von kundigen Reiseführern, natürlich auch in deutscher Sprache, begleitet. Da in Jerez die Keimzelle der Pferdezucht – für viele Gestüte in aller Welt – liegt, ist eine Führung in der Yeguada de la Cartuja angesagt. Gleichfalls steht der Name Jerez auch für den weltweit berühmten und einzigartigen Sherry-Wein, welcher ausschließlich in dieser Region in dieser Form erzeugt wird. Eine ausführliche Besichtigung einer großen Sherry-Bodega ist selbstverständlich Bestandteil des Besuchsprogramms. Mit dem Kleinbus erfolgt an einem weiteren Reisetag ein Ausflug in die „Pueblos Blancos“, die „Weißen Dorfer“ maurischen Ursprungs. Und natürlich dürfen die traumhaft an der Küste liegenden römischen Ruinen von Bolonia („Baleo Claudia“) sowie eine Begehung des imposanten Cabo de Trafalgar nicht fehlen. Um den authentischen Charakter diese Reise abzurunden, finden alle Mahlzeiten (außer dem Frühstück im historischen ehemaligen Klosterbau „El Monasterio“ in El Puerto de Santa Maria) ausschließlich in zünftigen, typischen Restaurants und Tapa-Bars statt. Transfer von und zum Flughafen Jerez sind natürlich inklusive.

NavRight Sondertour 1 Woche “Von Allem Etwas” 21. - 28. April 2013: Programm zum Download

Paket 2: “Für Pferdeliebhaber”

:: Aktuelles ::

.lamorisca

youtube

 

Ausgangsort und Übernachtungen für die ersten zwei Tage: Hotel “El Monasterio” in El Puerto de Santa Maria.

Mit diesem Programm möchten wir in erster Linie Pferdeliebhaber und Reiter ansprechen. Da die Welt der Pferde in der Region um Jerez einen extrem hohen Stellenwert hat sowie gleichzeitig der Urprung vieler Reitschulen und Gestüte ist, werden diese Themen neben der Stadtbesichtigung von Cadiz gerade in der „Pferdestadt“ Jerez de la Frontera ein Schwerpunkt dieses Themas sein: eine fachkundige Führung durch das Gestüt „Yeguada de la Cartuja“ mit anschließender, atemberaubender Vorführung der teils dressierten, aber teils noch undressierten freilaufenden Pferde. Überhaupt wird die gesamten Reise von kundigen Reiseführern, natürlich auch in deutscher Sprache, begleitet werden. Gleichfalls steht der Name Jerez auch für den weltweit berühmten und einzigartigen Sherry-Wein, welcher ausschließlich in dieser Region in dieser Form erzeugt wird. Eine ausführliche Besichtigung einer großen Sherry-Bodega ist selbstverständlich Bestandteil des Besuchsprogramms. Mit dem Kleinbus erfolgt an einem weiteren Reisetag der Transfer zu eine großen, an der Küste gelegenen Pferde-Finca. Nach einer ausführlichen Einweisung durch die deutschen Eigentümer wird Sie ein spannendes, unvergleichliches Reitprgramm erwarten: in freien Galopp auf dem goldgelben Sandstrand der Küste entlang, später dann der Ritt in die Berge Richtung Vejer de la Frontera. Die Übernachtung findet in einem rustikalen Cortijo statt, einschließlich eines zünftigen Abendessens. Auch der nächste Tag wird mit einem interessanten Reitprogramm durch die wilde Landschaft garniert Am 3. und letzten Reittag werden Sie dann nach der Rückkunft - angefüllt von einmaligen Eindrücken - per Kleinbustransfer zum Flughafen Jerez gebracht werden.
Buchungszeitraum: nur ab Anfang November bis Ende Februar !
Gruppengröße: minimal 4 Teilnehmer, maximal 8 Teilnehmer !
Reiterfahrung: entweder Gruppenbildung mit Anfängern (Paket 2A) oder Gruppenbildung für Fortgeschrittene (Paket 2B) ! Eine Vermischung wäre für beide Parteien wenig befriedigend.
Eine weitere Tour (Paket 2C), welche sich über den gesamten Zeitraum (also 4 volle Tage) erstreckt, ist in Planung !

 
Preis: 960,- (Leistungen s. unten)

Paket 3: “Tour der Sinne und Gourmets”

:: Aktuelles ::

Gourmet

Ausgangsort und Übernachtungen: Hotel “El Monasterio” in El Puerto de Santa Maria

Mit diesem Programm möchten wir dem kulinarisch interessierten Publikum eine Facette der in der Provinz Cádiz typischen Gourmet-Spezialitäten näherbringen. Auch wenn der Begriff “Schlaraffenland” etwas übertrieben klingen mag, so befinden wir uns in einer Gegend, wo uns wirklich eine außergewöhnlich große Palette an Gaumenfreuden erwartet:
in dem berühmten “Sherry-Dreieck” zwischen Sanlucar de Barrameda - Jerez - El Puerto de Santa Maria befinden sich die weltweit namhaftesten Sherry-Bodegas wie Osborne, Gonzaless-Byass, Terry, Caballero um nur einige zu nennen. Die Vielfalt der Sherrys beginnt bei den trockenen Finos, über die milderen Amontillados, die süßeren Olorosos bis zu den PedroXimenez. Aber auch die heimischen Weine - weißoder rot - sind aufgrund ihrer guten Qualität sehr zum Genuß geeignet. Zum Besuchsprogramm gehört natürlich der Besuch einer Bodega mit Verkostung der verschiedenen Sherry-Sorten. Weiterhin gehört auch der Besuch einer der ganz wenigen mechanischen OlivenÖlmühlen zum Programm, die ein kaltgepresstes Öl der Spitzenklasse herstellen. Ein Besuch im Hochgebirge der Provinz Cádiz, in der Grazalema legt die Verköstigung von Wild- und Schinken-Spezialitäten nahe, natürlich darf auch das Stierfleisch nicht fehlen. Ein absolutes Highlight ist das lokale Fischangebot. Die Vielfalt wird in der großen Markthalle von Cádiz gezeigt. Neben den “Mariscos” (Meeresfrüchte, Gambas, Krebse, Tintenfische, Muscheln) beeindruckt das schier endlose Angebot an Fischen, allen voran der außergewöhnliche “Almadraba-Thunfisch” aus der Meerenge von Gibraltar. Im Reiseprogramm enthalten sind zum einen der Besuch typisch-zünftiger Tapa-Restaurants, zum anderen der Besuch ausgesuchter, edelster Feinschmecker-Restaurants mit Spezialarrangements, um die geschmackliche Vielfalt auf der Zunge zu erleben. Wein- und Sherryproben sowie der Besuch der historischen und bis heute bedeutenden Salinen der Bahía de Cádiz runden das Programm ab.
Besuchte Lokalitäten: Cádiz, Jerez de la Frontera (Sherrybodegas), Sanlucar de Barrameda (Manzanilla-Bodega), El Puerto de Santa Maria, Sierra de Grazalema.

Fotoimpressionen Link
:
Preis: 926,- (Leistungen s. unten)


weitere Pakete (z.B. ornithologische Touren, Wandertouren, Sprachtrips, Aktiv-Sporttrips, Incentive sowie individuelle Gruppen- und Clubtouren) folgen !
Ein besonderes Highlight wird eine Fotoexkursion unter fachkundiger Leitung sein, welche unter klimatischen Aspekten jeweils im Frühjahr angeboten wird.
Detailprogramme erhalten Sie gerne auf per Post oder Email nach Anforderung.

im Preis enthaltene Leistungen:
- Transfer Flughafen Jerez <-> Hotel
- Übernachtungen in Standardzimmern des Sternehotels El Monasterio El Puerto
- deutschsprachiger Begleiter
- Fahrer des Mini-Busses
- Halbpension (Frühstück, Mittagessen)
- Stadtführung Cadiz
- Eintritt Yeguada de la Cartuja Jerez
- Eintritt Bodega Sherry Bodega
- Katamaran-Fahrt El Puerto de Santa Maria - Cadiz
- Leistungen der “Pferdetour”, siehe dort
- nicht enthalten ist der Flug (individuell buchbar)

grundsätzlicher Hinweis:

Aufgrund unterschiedlichster Ursachen und Unvorhersehbarkeiten sind kleine Abweichungen der geplanten Programmpunkte in allen Tourpaketen möglich ! CADIZ-Tours und die lokale Reiseagentur setzen jedoch alles daran, diese Möglichkeit nur in Ausnahmefällen zuzulassen !

aktualisiert: Sonntag, Juli 01, 2012

CADIZ-Tours: Tel. 02331-591227 .
info@ cadiz-tours.eu.